Startseite

Die kommenden Versionen von WordPress (WP5+) werden mit einem neuen Editor, mit der Bezeichnung „Gutenberg“ ausgeliefert. In diesem Zusammenhang bietet WordPress folgende Möglichkeiten an:

  • Den neuen Editor „Gutenberg“ bereits heute als Plugin installieren
  • Ab Version 5 den alten Editor als Plugin installieren

Einen ersten Eindruck bietet die bereitgestellte Blogseite:
Willkommen beim Gutenberg-Editor

Das sind deine neuen besten Freunde, Blöcke.

Blöcke sind ein großartiges neues Werkzeug, um ansprechende Inhalte aufzubauen. Mit Blöcken kannst du Multimedia-Inhalte auch mit geringer technischer Kenntnis einfügen, neu arrangieren und anpassen. Statt individuellen Code zu benutzen, kannst du einen Block hinzufügen und dich auf deinen Inhalt konzentrieren.

Der Editor ist erst der Anfang

Gutenberg ist mehr als ein Editor. Er ist auch das Fundament, das die Anpassung und Erstellung von Websites in WordPress revolutionieren wird.

„Dies macht das Betreiben deines eigenen Blogs wieder zu einer sinnvollen Alternative.“

Adrian Zumbrunnen

„Das Web, wie wir es bis heute kennen, war immer beschränkt auf irgendeine Art von rechteckigem Bildschirm. Aber dies wird sich ändern. Gutenberg hat das Potential, uns in die Zukunft zu bringen.“

Morten Rand-Hendriksen

„Der Gutenberg-Editor bietet einige großartige Vorteile, die den Menschen tatsächlich helfen können, bessere Texte zu schreiben.“

Marieke van de Rakt

Werde BaumeisterIn

Ein einzelner Block ist gut und schön, zuverlässig, klar und eindeutig. Entdecke die Flexibilität, Medien und Inhalte nebeneinander zu benutzen, basierend auf deiner Vision.

Auch ohne Erfahrung in der Programmierung kannst du deine eigenen individuellen Beiträge und Seiten aufbauen. Hier eine Auswahl der Standard-Blöcke, die Gutenberg mitbringt:

  • Typo: Absatz, Überschriften, Zitat, Auszeichnungen
  • Medien: Bild, Galerie, Dateien, Audio
  • Layout: Spalten, Blöcke, Code, Formelemente